Im Waldschulheim 2015

Fünf erlebnisreiche Waldtage für Klasse 9

Im September besuchten 28 Schüler der Klassenstufe  9 der Werkrealschule Oberes Kinzigtal für 5 Tage das Waldschulheim auf der Burg Hornberg nahe Altensteig. Während der Waldarbeit lernten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Aufgaben und Tätigkeiten von Forstangestellten kennen, die der nachhaltigen Waldwirtschaft verpflichtet sind.

An den Nachmittagen arbeiteten die Jugendlichen an Projekten rund um das Ökosystem Wald. Neben der Waldarbeit konnte man auch beim Fackelwandern, Spielen oder Grillen gemeinsame Zeit verbringen oder sportlichen Freizeitaktivitäten nachgehen. Als krönender Abschluss stand die Feier im Rittersaal des Burgturms auf dem Programm.

Fazit: Das Schullandheim bietet die Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben, Schule einmal etwas anders zu gestalten, sich innerhalb der Klassengemeinschaft noch besser kennen zu lernen und noch mehr zu einer Gemeinschaft zusammen zu wachsen!