Realschule stellt sich vor

Auf vielfältige Art und Weise erhielten interessierte Eltern und künftige Schüler der Alpirsbacher Realschule nach einem erfrischenden musikalischem Willkommensgruß der Klassen 5a und 5b Einblick
in ausgewählte Schwerpunkte des Schulprofils. Dabei wurde deutlich,
wie die Schule auf die Anforderungen der Berufs- und Arbeitswelt,
auf die schulischen Weiterbildungsmöglichkeiten bis zum Abitur und
die individuelle Förderung des einzelnen Schülers eingeht.

Großen Wert legt die Schule auf ihr Lesefördermodell, das alle Klassenstufen miteinbezieht, sowie die Lese-Rechtschreibkurse. Geschichte hautnah zu erleben war bei einer Präsentation über die viertägige Studienreise nach Verdun. Zwei Beispiele aus dem themen-
orientierten Unterricht „Sozialengagement“ verdeutlichen, wie soziales Lernen und Verantwortung umgesetzt werden können.

Vorgestellt wurden das Projekt Schulkeidung aus dem Bereich Wirtschaft und Recht sowie die Inhalte und Aktivitäten der gezielten Berufswegeplanung.

In der Zwischenzeit konnten die künftigen Fünftklässler in den Fachräumen der Schule an einem abwechslungsreichen Aktionsprogramm teilnehmen. Da durfte getüftelt, gewerkelt, gekocht, gemalt und vor allem experimentiert werden.